Loading...
Home2018-11-13T11:26:20+00:00

Wer wir sind

Hidden Champion für die digitale Revolution

Wir sind die führende Beratung für Medien- und E-Business-Unternehmen. Wir sind Schickler.

Digitalisierung der Medienbranche

Wir sind an vorderster Front der Digitalisierung. Wir beraten Medienunternehmen bei der digitalen Transformation, entwickeln nachhaltige Strategien und machen Strukturen und Prozesse fit für die Zukunft.

Höchster Anspruch an unsere Ergebnisse

Wir liefern exzellente Ergebnisse für unsere Kunden. Wir sind fasziniert und neugierig. Gemeinsam im Team entwickeln wir für unseren Kunden passgenaue und umsetzbare Lösungen – und unterstützen CEO und Führungskräfte bei der erfolgreichen Umsetzung.

Unverwechselbarer Spirit

Unsere Berater sind die besten der besten. Wir ziehen gemeinsam an einem Strang und sind Teamplayer. Kein Up-or-Out, keine Ellenbogen – nur Schickler-Spirit.

Einblick in ausgewählte Projekte

1. Entwicklung und Umsetzung eines neuen Strukturmodells in klassischem Medienunternehmen

Ein mittelständisches regionales Medienunternehmen hat seine strategische Ausrichtung an die Veränderungen in der Medienlandschaft angepasst. Im Ergebnis plant das Unternehmen, sich zukünftig deutlich stärker zu diversifizieren. Im Ergebnis bedeutet dies, dass die Struktur der Organisation neu auf diese Strategie ausgerichtet werden muss und zwar so, dass ein deutlich breiteres Angebotsportfolio kontinuierlich koordiniert und weiterentwickelt werden kann. Darauf ist die heutige Struktur nicht ausgerichtet. Besondere Herausforderungen in dem Projekt waren die fehlende Erfahrung des Unternehmen mit tiefgreifenden Restrukturierungen, die relativ konservative Kultur und die sehr hohe Anzahl an parallel laufenden Projekten in dem Unternehmen.

Gemeinsam mit dem Kunden wurde durch Schickler eine Konzeptionsgruppe aufgesetzt, bestehend aus 16 „High Potentials“ des Kunden und 4 Schickler-Beratern. Diese Gruppe entwickelt über einen Zeitraum von 4 Monaten in wöchentlichen „Sprints“ auf der grünen Wiese eine vollkommen neues Strukturmodell. Die Basis sind neue Kernprozesse, basierend auf einem systematischen Portfolio- und Produktmanagement. Die Ergebnisse werden anschließend im Lenkungsausschuss validiert und in einen 18-monatigen Umsetzungspfad übertragen. Nach einer breiten Kommunikationsphase im Unternehmen wird das neue Strukturmodell in 12 Teilprojekten sukzessive im Unternehmen implementiert, begleitet von intensiven Kommunikations-, Entwicklungs- und Change-Prozessen. Auch bei diesen Prozessen und der Projektleitung in der Umsetzung unterstützt Schickler den Kunden.

Das Unternehmen vollzieht eine vollständige Transformation seiner Struktur- und Prozesslogik hin zu einem stark diversifizierten Medienunternehmen innerhalb von 2-3 Jahren. Aufgrund eines begleitenden Kostenanalysenprogramms kann dieser Prozess ohne spürbaren Kostenaufbau vollzogen werden. Aufgrund der intensiven Kommunikations- und Change-Maßnahmen konnte der Prozess ohne Widerstände oder negative Umsatzentwicklungen vollzogen werden.

2. Digitale Portfolioanalyse in europäischem Medienhaus

Ein börsennotiertes Medienhaus in Westeuropa hat bereits seit 20 Jahren kontinuierlich und zum Teil radikal sein Portfolio digitaler Geschäftsmodelle ausgebaut. Nichtsdestotrotz sind die Ziele des Aufsichtsrates bisher „gefühlt“ nicht erreicht worden. Eine konkrete Quantifizierung der Ziele gibt es nicht. Allerdings zeigt die stagnierende Wachstumskurse im Digitalbereich, dass etwas geschehen muss. Einerseits muss das aktuelle Digitalportfolio kritisch überprüft werden, andererseits sollen aber auch neue Geschäftsmodelle zügig entwickelt werden. Im Ergebnis soll eine, auch quantifizierte, digitale Roadmap für die kommenden 24 Monate entstehen.

Schickler analysiert u.a. anhand eines breiten Branchenvergleiches das aktuelle digitale Portfolio des Kunden. Sowohl aktuelle Ertragskraft als auch -potenziale spielen dabei eine wichtige Rolle. Nachfolgend werden im Rahmen einer weltweiten „Best-Practice-Übung“ mehrstufig sinnvolle neue digitale Geschäftsmodelle identifiziert und die entsprechenden Voraussetzungen für deren Umsetzung abgeleitet.

Das aktuelle digitale Portfolio erweist sich zu einem spürbaren Anteil als nicht zukunftsfähig. Gleichzeitig wird deutlich, dass tiefgreifende Governance-Anpassungen notwendig sind, um zukünftig digitale Geschäftsmodellinnovationen erfolgreich umzusetzen. Es entstehen konkrete Business Cases für eine unmittelbare Umsetzung als auch eine Pipeline noch zu verfolgender Ansätze für die kommenden 24 Monate.

3. Einführung potenzialorientierte Marktbearbeitung in großer Mediengruppe

Ein großes deutsches Medienhaus mit Verlags-, Digital- und Radioaktivitäten erkennt die deutlichen Veränderungen am Werbemarkt, insbesondere der Trend hin zur Digitalisierung und zur Fragmentierung der Werbemedien. Da die aktuellen Vermarktungsstrukturen eher monomedial auf den Verkauf der klassischen Medien ausgerichtet sind, soll im Rahmen eines Projektes die Marktbearbeitung und die Vermarktungsstrukturen ganz grundsätzlich neu aufgestellt werden.

Schickler führt eine sehr tiefgehende und über alle Mediengattungen verteilte Potenzialanalyse der relevanten Märkte des Kundenunternehmens durch. Diese Potenzialanalyse kombiniert eine Mehrzahl komplexer Datenanalysemethoden, u.a. auch das systematische Crawling von relevanten Webseiten und die automatisierte Anreicherung durch externe Datenquellen. Anschließend werden auf Basis der erhobenen Potenziale Marktsegmente definiert und entsprechende Marktbearbeitungsinstrumente und Vermarktungsstrukturen aufgesetzt. Einen Schwerpunkt hierbei bilden die digitalen Werbesegmente. Die Modellierung der zukünftigen Vermarktungsstrukturen erfolgt auf Basis von Erfahrungswerten bzw. Branchenbenchmarks aus vergleichbaren Vorprojekten.

In den für das Medienunternehmen relevanten Werbemärkten werden signifikante, bisher nicht oder kaum systematisch erschlossene Marktpotenziale identifiziert. Im Rahmen einer phasenweisen Umsetzung werden neue Verkaufskanäle aufgebaut, moderne Marktbearbeitungsinstrumente eingeführt und CRM-System ausgebaut. Bereits nach wenigen Monaten werden in ersten Segmenten deutliche positive Markterfolge sichtbar. Gleichzeitig werden durch die potenzialorientierte systematische Marktbearbeitung bisherige Defizite transparent und können sukzessive angegangen werden. Schickler begleitet den Kunden während der Umsetzungsphase des Projektes intensiv.

Wir beraten Unternehmen weltweit – eine Auswahl

Lerne einige unserer Berater kennen

Niclas Engler
Niclas EnglerBerater
Studierter Volkswirt mit dem Blick für das große Ganze. Know-How-Träger und Kreativkopf im Bereich Vermarktung bei Schickler. Schraubt gern an Sachen rum und kann was am Ball.
Marie-Kristin Wysk
Marie-Kristin WyskJunior Beraterin
Vom Marketing Master zur Beratung gekommen. Seit 2018 werden Themen, Inhalte und Methoden bei Schickler aufgesogen. Nach der Arbeit in der Crossfit-Box zu finden.
Alexander Kahlmann
Alexander KahlmannPartner
Nach BWL-Studium an WHU Vallendar internationale Stationen. Bei Schickler Managing Partner mit Fokus auf große komplexe Projekte. Verbringt privat am liebsten Zeit mit Familie und Freunden.
Dr. Christoph Mayer
Dr. Christoph MayerSenior Principal
Als promovierter Informatiker 2012 bei Schickler eingestiegen. Verantwortet das Data Science Team bei Schickler. Reist in seiner Freizeit am liebsten über und unter Wasser durch die Welt.
Patric Tongbhoyai
Patric TongbhoyaiAssociate Partner
Nach MBA an RSM junge Unternehmen aufgebaut. Seit 2006 bei Schickler mit Projektschwerpunkt Geschäftsentwicklung. Verbringt seine Freizeit am liebsten mit seiner Familie und in Bewegung.
Hendrik Langen
Hendrik LangenPartner
Von Haus aus Betriebswirt. Seit der ersten Internet-Welle mit klarem Medienbranchen-Fokus. Partner bei Schickler. Überzeugter Content-Junkie und Heavy Metal-Fan.

Warum Schickler

Was bei Schickler anders ist

Erfahrene Berater

Viele unserer Berater waren vor ihrer Zeit bei Schickler erfolgreich in Führungspositionen bei Top-Unternehmen tätig. Aus über tausend Projekten im Medienbereich haben wir einen umfassenden Erfahrungsschatz und Methodenkompetenz.

Kundenkontakt ab Tag 1

Der Sprung ins kalte Wasser kommt bei uns schneller als in vielen anderen Beratungen. Bei uns habt ihr bereits vom 1. Arbeitstag an direkten Kundenkontakt – ganz gleich, ob als Young Professional oder erfahrener Senior.

Keine 5-4-3 Beraterwoche

Bei den meisten unserer Wettbewerber arbeitest Du 5 Tage, bist 4 Tage beim Kunden und 3 Nächte im Hotel. Wir sind immer dann beim Kunden vor Ort, wenn es sinnvoll ist. Zusätzlich arbeiten wir parallel auf mehreren Projekten. Das bringt Dynamik und Spaß – und weniger Nächte im Hotel.

Kein up-or-out Modell

Ob bei der Übernahme von Projekt- und Führungsverantwortung oder der Aneignung von besonderem Fachwissen. Deine persönliche Weiterentwicklung erfolgt im gemeinsamen Dialog – ohne up-or-out.

Exzellente Arbeitsumgebung

Jeder Berater ist mit einem modernen Smartphone und Laptop ausgestattet. Wir haben die beste Siebträger-Kaffeemaschine im Office. Du kannst Dir ein Schickler-Firmenfahrrad aussuchen – Schickler kauft es für Dich – ob Fixie oder E-Bike.

Erstklassiges Team

Sympathie spielt für Dich eine Rolle im Bewerbungsprozess? Für uns auch, denn Teamwork wird bei uns groß geschrieben! Wir arbeiten nicht nur viel zusammen, sondern gehen auch gerne mal zusammen ins Irish Pub oder auf den Tennisplatz.

Wir sind nachhaltig

Bei uns heißt es Firmenfahrrad statt Firmenwagen. Du suchst Dir Dein Lieblingsfahrrad aus. Schickler kauft es für Dich. Und ja, wir fliegen viel durch die Welt und das ist schlecht für die Umwelt. Für jeden Flug unserer Berater bezahlt Schickler eine CO2 Kompensation, die direkt in Klimaschutzprojekte geht.

Schickler fördert und entwickelt Dich gezielt

Unternehmerische Kompetenzen

Wir arbeiten immer auf Augenhöhe mit den Top-Entscheidern und CEOs. Das erfordert höchste Kompetenz und professionellen Umgang im Austausch – wir führen Dich Schritt für Schritt nach oben.

Methodische Kompetenzen

Von der Problemstrukturierung über Projektmanagement bis hin zur Berichterstellung – bei uns ergänzt Du Deinen Methodenkoffer um die Werkzeuge einer Top-Strategieberatung.

Persönliche Kompetenzen

Ob Überzeugungsfähigkeit, Kontaktstärke oder Konfliktfähigkeit – wir arbeiten gemeinsam an Deiner persönlichen Weiterentwicklung mit erfahrenen Coaches.

Wen wir suchen

Was bei Schickler zählt

Du willst aktiv gestalten und bist bereit, dabei neues Terrain zu erkunden? Du bist angetrieben davon, optimale und kreative Lösungen zu finden und umzusetzen? Dann bist Du bei Schickler genau richtig.

Deine Ausbildung

Ob Du Betriebswirtschaftslehre oder Physik studiert hast, erst eine kaufmännische Ausbildung und im Anschluss einen akademischen Abschluss erworben hast – Dein Studienhintergrund ist für uns nicht ausschlaggebend. Entscheidend sind für uns ausgezeichnete Noten, hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse und Interesse an wirtschaftsrelevanten Fragen – und Deine Neugierde und Lernhunger. Auch wenn Du vorher schon Arbeitserfahrung in anderen Branchen sammeln konntest und die aktuellen Entwicklungen in der Medienbranche genauso spannend findest wie wir, freuen wir uns Dich kennenzulernen.

Deine Persönlichkeit

Wir suchen Berater, die verantwortungsbewusst und engagiert Projekte vorantreiben. Schickler-Berater sind Teamplayer, die neugierig und kreativ sind. Mit strategischem Weitblick und analytischem Scharfsinn bringen wir die Geschäftsmodelle unserer Kunden auf die nächste Ebene.

Dein Anspruch

Als Schickler-Berater hast Du zu jeder Zeit den höchsten Anspruch an Deine eigenen Ergebnisse: Du eröffnest unseren Kunden neue Horizonte. Besonders interessant bist Du für uns, wenn Du den Willen hast, neue Themen und Herausforderungen – z.B. Digitalisierung, künstliche Intelligenz, Blockchain – anzugehen.

Dein Karrierepfad bei Schickler

Deine individuelle Entwicklung ist essentiell für Deine Laufbahn bei Schickler. Wir fordern und fördern individuell und strukturiert durch Trainings, Coachings und gezielten Einsatz auf Projekten. Wir haben kein Up-or-out-System und ebenso keine Mindestdauer, die Du auf einer Karrierestufe bleiben müssen. Es liegt rein an Dir, wie schnell Du Deinen Weg bei Schickler gehen willst.

Dein Einstieg bei Schickler

Bei Schickler steht Dir auf allen Karrierestufen der Weg offen. Wir ermöglichen Internships für herausragende Studenten, den Direkteinstieg für Absolventen als Young Professionals und bieten berufserfahrenen Professionals eine herausfordernde Karriere.

1 Tag im Leben als Berater

Du stehst vor dem Abschluss Deines Studiums und fragst Dich, ob Beratung im Digitalumfeld das richtige für Dich ist? Begleite uns einen Tag lang bei der Arbeit, schaue uns über die Schulter und lerne den Start-up-Spirit von Schickler kennen.

Internships

Während Deines Bachelor- oder Master-Studiums kannst Du bei uns einen intensiven Einblick in die Beratung bei Schickler gewinnen. Du wirst direkt auf einem realen Kundenprojekt eingebunden und arbeitest aktiv mit.

Young Professionals

Wenn Du mit einem Bachelor oder Master einsteigst, startest Du als Junior Berater. Mit einer Promotion oder einem MBA kannst Du als Berater oder Senior Berater einsteigen. Deine fachlichen und persönlichen Kompetenzen werden bei Schickler durch gezielte Trainings und Coachings vertieft und weiterentwickelt.

Professionals

Wenn Du bereits zwei bis fünf Jahre Berufserfahrung erworben hast, arbeitest Du von Beginn an mit Projektverantwortung als Senior Berater, Projektleiter oder Manager. Professionals mit mehr als fünf Jahren Berufserfahrung und starkem Know-how in der Beratung können als Senior Manager oder Principal starten.

Das Schickler 2-in-1 KombiPraktikum

Du bist unschlüssig ob Du ein Praktikum in einer Beratung oder einem Start-Up absolvieren möchtest? Warum machst Du nicht einfach beides? Schickler und Cargonexx kombinieren für dich das Beste aus beiden Welten. Denn Schickler l(i)ebt Entrepreneurship und im hauseigenen Inkubator entstand das Startup Cargonexx. Das Ergebnis ist überwältigend und unzählige Start-up Awards zieren mittlerweile unser Hamburger Büro.

  • In Deinem 2-in-1 Praktikum lernst Du die Schickler Unternehmensberatung kennen und wirkst hautnah in Projekten mit. Du erhältst somit spannende Einblicke in die wirkliche Arbeitswelt eines Beraters.
  • Du lernst das Business Development von Cargonexx kennen und unterstützt tatkräftig in den Bereichen wie Expansionsstrategie oder bei Investorenrunden.

Wenn Du ein besonders engagierter Student mit herausragenden akademischen Leistungen bist, Dich mindestens im 2. Drittel des Bachelors oder im Master befindest und mindestens 3-4 Monate Zeit mitbringst, dann bist Du bei uns genau richtig. Überzeugst Du uns in Deinem Praktikum, folgt ein verbindliches und unbefristetes Übernahmeangebot der Schickler Unternehmensberatung.

Deine Bewerbung

Dein Weg ins Schickler-Team

1

Bewerbung

Du bewirbst Dich mit Deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abitur-/Studien- und Arbeitszeugnisse) per E-Mail an karriere@schickler.de

2

Online-Test

Nach einem Erstgespräch mit unserem Recruiting-Team absolvierst Du den Schickler-Onlinetest erfolgreich und stellst Deine analytische Denkweise, Kreativität und Belastbarkeit unter Beweis.

3

Telefoninterview

Du überzeugst im telefonischen Erstgespräch einen unserer Principals von Deiner Persönlichkeit und Deiner Motivation, Teil des Schickler-Teams zu werden.

4

Persönliches Gespräch

Beim Bewerbertag in unserem Hamburger Office lernen wir Dich persönlich kennen. Du löst Case Studies und beweist in Einzelgesprächen mit unseren Managern, Principals und Partnern, dass Du das Zeug zum Schickler-Berater hast.

5

Onboarding

Gratulation und willkommen im Schickler-Team. Von Beginn arbeitest Du mit erfahrenen Berater-Teams an herausfordernden Projekten. Wir erarbeiten mit Dir Deinen persönlichen Entwicklungspfad und fördern Deine Ziele und Entwicklung.

Kontakt

Kontakt für Bewerber

Schickler Unternehmensberatung GmbH
Human Resources
Große Bäckerstraße 10, 20095 Hamburg
Telefon: +49 40 3766500
E-Mail: karriere@schickler.de

Schickler Webseite

Auf www.schickler.de erfährst Du mehr über unsere Beratungsleistung, Studien und Projektansätze.

Schickler.next Blog

Die Schickler-Berater bloggen auf www.schicklernext.com über aktuelle Trends, digitale Geschäftsmodelle, Schickler-Studien und den Berater-Lifestyle.